Unsere Fahnen

Carmen Stirnimann hat zur Chilbi 2017 alle vorhandenen Fahnen dokumentiert. An der Chilbi konnten sich die Besucher mit Hilfe der Ausschilderung über die einzelnen Fahnen informieren.

Im Fotoalbum oder hier> können sie sich die Kunstwerke in der Fahnen-Galerie bestaunen.

Mehr anzeigen

Blättler Dädi, Jahr unbekannt

Die erste offizielle Schmiedgassfahne

Mehr anzeigen

José de Nève, 1965

​​1945 wird die «Freie Republik Schmiedgasse» ausgerufen. 20 Jahre später entsteht für die Chilbi eine Jubiläumsfahne.

Mehr anzeigen

José de Nève, um 1965

​​Das «Spittelwiib» mag José de Nève ganz besonders. Die rot-weissen Vorläden des Spittels inspirieren ihn auch bei späteren Motiven.

Mehr anzeigen

José de Nève, 1980

​​

Für das Jubiläum «25 Jahre Schmiedgasschilbi» gestaltet José eine neue Fahne. Durch eine neu bemalte, herunterhängende Fahne verschmutzt eine Dame aus Stans an der Chilbi 1980 ihr Hosendress. Ein Fall für die Versicherung. Ob es sich dabei um die Jubiläumsfahne handelt, ist nicht überliefert.

Mehr anzeigen

José de Nève, Jahr unbekannt

In der Schmiedgasse gab es einst bis zu 6 Schmieden. Das Handwerk gab der Gasse wohl auch den Namen. Kein Wunder ziert der Amboss viele Chilbifahnen.

Mehr anzeigen

José de Nève, 1985

Im Jahr 1985 feiern die Schmiedgässler 30 Jahre Chilbi. José gestaltet die farbenfrohe Fahne.

Mehr anzeigen

José de Nève, 1986

​​

Im April 1986 wählt das Volk Bruno Leuthold zum Landammann. Grund genug für einen Festumzug durch die Schmiedgasse. Schnell wird die Gasse geschmückt und José gestaltet eine neue Fahne.

Mehr anzeigen

José de Nève, 1986

​​​Jeder Schmiedgässler und jede Schmiedgässlerin setzt 1986 im Kreuzegg-Wald eine eigene Tanne. José gestaltet für diese Aktion zum dreissigsten Chilbijubiläum eine Fahne.

Mehr anzeigen

Fredy Odermatt, 1991

​​

Der Ausflug führt die Schmiedgässler 1991 nach Buochs. Noch heute ziert eine Bronzetafel mit der Inschrift «Hier weilten die Schmiedgässler 1991» einen Stein am Aawasseregg.

Mehr anzeigen

José de Nève, 1993

​​

Bis 1984 findet die Chilbi jeweils am Sonntag statt. Das Aufräumen am Montag endet oft in einer zweiten internen Chilbi. 1993 gibt es nach der Chilbi gar einen Ausflug. Der Montagsausflug führt auf das Stanserhorn. Motto ist das 100 Jahr-Jubiläum der Stanserhornbahn.

Mehr anzeigen

José de Nève, Jahr unbekannt

​​Bis vor wenigen Jahren fand die Chilbi traditionell am dritten Wochenende im Juli statt. Das Datum änderte von Jahr zu Jahr. Auf der Fahne wurde es übermalt und angepasst.

Mehr anzeigen

Fredy Odermatt, 1993

Bruno Leuthold feiert 1993 seinen 70. Geburtstag. Fredy gestaltet eine neue Fahne.

Mehr anzeigen

José de Nève, ca. 1995

​​Das Entstehungsjahr der Fahne mit dem Schmiedgassbock ist zwar unklar. Unser Chronist schreibt zur Chilbi 1995 "neues Signet". Also stammt aus dieser Zeit dieses Motiv als Grundlage für das Schmiedgass-Logo.

Mehr anzeigen

José de Nève, 1995/2015

Der neu gestaltete Schlüsselmätteli-Spielplatz wird 1995 eingeweiht. Die Schmiedgässler veranstalten eine Zirkusvorführung. José de Nève gestaltet eine Fahne. Der Spruch «Mega geil» gefällt nicht allen. Zum 20-Jahr-Jubiläum ergänzt José die Fahne.

 

 

Mehr anzeigen

Fredy Odermatt, 1995

Alle zwei Jahre findet an Fronleichnam ein Ausflug statt, bis 2002 gar jedes Jahr. Im Jahr 1995 reisten  die Schmiedgässler mit dem Velo nach Dallenwil.

Mehr anzeigen

José de Nève, 1995

40 Jahre Schmiedgasschilbi! Für das Jubiläum gestaltet José de Nève 1995 eine neue Fahne.

Mehr anzeigen

Fredy Odermatt, 1996

Der vierzigste Schmiedgass-Ausflug führt auf die Engelbergmatte ob Stans. Zu diesem Anlass gestaltet Fredy Odermatt eine Fahne.

(Nach Chronik fand der erste Ausflug jedoch 1958 statt.)

Mehr anzeigen

Vreni Wyrsch, 1996

Für eine neue Schmiedgassfahne wird 1996 ein Wettbewerb veranstaltet. Die Nidwaldner Künstlerin Vreni Wyrsch, welche zu dieser Zeit in der Schmiedgasse wohnt, gewinnt mit ihrem Vorschlag und gestaltet die neue Fahne. Sie wird 1997 zur Chilbi mit einem kleinen Einweihungsfest beim Waltersbergli eingeweiht.

Mehr anzeigen

José de Nève, 1998

Leo Odermatt wird in den Regierungsrat gewählt. Die Schmiedgässler sind stolz und José gestaltet die Fahne, «LEO LOGO / LOGO LEO».

Mehr anzeigen

Fredy Odermatt, 1998

Max Achermann wird 1998 als Gemeindepräsident gewählt. Die Schmiedgässler sind stolz und Fredy gestaltet eine Fahne.

Mehr anzeigen

José de Nève, 2003

Bruno Leuthold feiert seinen 80. Geburtstag. Er erhält eine Fahne.

Mehr anzeigen

José de Nève, 2005

An der fünfzigsten Chilbi sind die ehemaligen Schmiedgässler Ehrengäste. Wer als Kind am Festumzug dabei war, darf an dieser Chilbi nochmals trommeln.

Mehr anzeigen

José de Nève, 2007

Mehr anzeigen

Fredy Odermatt, 2007

Mehr anzeigen

Fredy Odermatt, 2007

​​

In Stans findet 2007 das Eidgenössische Ländlermusikfest statt. Die Schmiedgasschilbi bietet das Rahmenprogramm und lanciert die grösste Stubete. Es entstehen einige neue Fahnen.

Mehr anzeigen

José de Nève, 2007

Mehr anzeigen

Fredy Odermatt, 2007

Mehr anzeigen

José de Nève, 2008

Der traditionelle Ausflug jährt sich 2008 zum 50. Mal. Er führt in diesem Jahr nach Ennetmoos. José malt eine Fahne. Zwei Jahre später ist das Ziel dasselbe. José fügt die Jahreszahl «2010» hinzu.

Mehr anzeigen

José de Nève, 2009

Die Gemeinde Bottmigen BL ist 2009 Ehrengast an der Schmiedgasschilbi. Der Baslerstab ziert darum die damals entstandene Fahne.

José de Nève, 2011

José de Nève gestaltet für die Melachere eine Fahne. Er schenkt sie der Angestellten Lisa zum Geburtstag.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

José de Nève, vermutlich 2013

Beim Ein- und Ausgang in die Chilbigasse gibt es seit Beginn je ein Tor. Einlass bekommt nur, wer einen Lebkuchen-Amboss trägt. Mit den beiden Fahnen «Fry Rebulik Schmiedgass» nimmt José das Tor-Thema auf und begrüsst die Gäste mit einem «Händ anenand» und verabschiedet sie mit «Helihee uf widergsee»

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

Fredy Odermatt, 2015

Die Schmiedgasschilbi feiert 2015 ihren 60. Geburtstag. Zu diesem Anlass gestaltet Fredy eine „Wäschhänkifahne“. Sie kommt auch als Sujet auf das Werbeplakat.

Mehr anzeigen

Fredy Odermatt, 2015

Albert Hutter begeistert seine Freunde von seiner Idee eine eigene Chilbi zu organisieren. In nur 10 Tagen stellen die Schmiedgässler die erste Chilbi auf die Beine. Für das 60-Jahre Jubiläum 2015 gestaltet Fredy Odermatt zu Ehren von Albert Hutter eine Fahne. 

© Freie Republik Schmiedgasse Stans